July 16, 2024

Der unverzichtbare Ratgeber für den Kauf von Seecontainern: Alles, was Sie wissen müssen

Einleitung: Seecontainer sind äußerst widerstandsfähige und vielseitige Metallbehälter, die auf Schiffen und LKWs zur Lagerung und zum Transport von Waren eingesetzt werden. Immer mehr Selbstständige und Privatpersonen nutzen sie jedoch als Lagermöglichkeiten, Garagenersatz, Tiny-Häuser, Gartenhäuser oder Modulbauten. Wenn Sie einen Seecontainer erwerben möchten, ist es unerlässlich, den Kaufprozess zu verstehen und die besten Möglichkeiten zu kennen, um erfolgreich zu sein. Dieser Ratgeber beleuchtet alle relevanten Aspekte des Seecontainer-Kaufs und gibt wertvolle Tipps, wie Sie zu einem unschlagbaren Preis Ihren Traumcontainer erwerben können.

Analyse Ihrer Anforderungen: Bevor Sie die Entscheidung treffen, einen Seecontainer zu erwerben, ist es von größter Bedeutung, eine umfassende Anforderungsanalyse durchzuführen. Der Wert eines Containers kann stark variieren und hängt von verschiedenen Faktoren wie Alter, Größe und Zustand ab. Gründliche Überlegungen bezüglich des Verwendungszwecks sind unerlässlich, um festzustellen, ob der Container ausschließlich als Lager oder auch für den Transport von Gütern genutzt werden soll. Es ist ratsam abzuwägen, ob der Kauf eines makellosen Containers den höheren Preis rechtfertigt oder ob ein gebrauchter Container mit vergleichbarer Funktionalität ausreichend ist. Bedenken Sie dabei, dass es sich um einen Gebrauchsgegenstand handelt, der zwangsläufig Gebrauchsspuren aufweisen wird. Falls Sie Umbaumaßnahmen mit dem Container planen, ist der Zustand des Containers weniger relevant und es können Container mit den Zuständen “AS IS”, “DAMAGE” oder “RECYCLE” erworben werden.

Bestimmung des Kaufkanals: Ein Seecontainer kann auf unterschiedliche Weise erworben werden. Eine Möglichkeit ist, sich an spezialisierte Unternehmen zu wenden, die auf den Kauf und die Lieferung von Containern spezialisiert sind. Alternativ können Online-Marktplätze genutzt werden, um potenzielle Verkäufer zu erreichen. Plattformen wie eBay, Kleinanzeigen oder Containeranbietershops erfreuen sich großer Beliebtheit im Handel mit Containern.

Kaufvorbereitung: Um problemlos einen Seecontainer zu kaufen, ist eine gründliche Vorbereitung unerlässlich. Sorgen Sie für einen geeigneten Platz und eine befahrbare Zufahrt, um eine reibungslose LKW-Anlieferung zu gewährleisten. Bei unebenem Untergrund sollten Sie Unterstellfüße verwenden, um sicherzustellen, dass der Container waagerecht abgesetzt wird und die Türen leichtgängig bleiben. Verwenden Sie hierbei keine Betonplatten, sondern greifen Sie auf Stahlbleche, Holz oder Kunststoffteile zurück. Informieren Sie sich im Vorfeld über den Ablauf der Anlieferung, um optimal auf die Anfahrts- und Rangiermöglichkeiten des LKWs vorbereitet zu sein. Wenn der Container per Kran abgeladen wird, achten Sie darauf, dass genügend Freiraum vorhanden ist und keine Hindernisse den Kran behindern. Preisanalyse: Die Preisanalyse beim Kauf eines Seecontainers kann eine Herausforderung darstellen, da der Wert von verschiedenen Faktoren abhängt. Recherchieren Sie daher ähnliche Angebote auf dem Markt, um eine Vorstellung von angemessenen Preisen zu erhalten. Berücksichtigen Sie dabei den Zustand, das Alter und die Verfügbarkeit bestimmter Containerarten. Achten Sie jedoch nicht nur auf den Preis, sondern auch auf den Anbieter. Ein guter Anbieter sollte ein Gesamtpaket anbieten und auf Ihre individuellen Bedürfnisse eingehen. Beachten Sie auch, dass die Anlieferung teilweise von Seehäfen erfolgt und verkaufte Container vor Verladung noch dem Zoll vorgeführt werden müssen. Achten Sie daher darauf, dass die Ware verzollt ist und mindestens bis zur Lieferadresse transportiert wird.

Kommunikations- und Verhandlungstaktiken für den Kauf von Seecontainern: Um erfolgreich einen Seecontainer von einem Verkäufer zu erwerben, ist eine effektive und kraftvolle Kommunikation von entscheidender Bedeutung. Es ist wichtig, umfassend und transparent mit dem Händler zu kommunizieren, um schnell und unkompliziert Angebote zu erhalten. Zeigen Sie dem Händler, dass Sie sich mit der Materie auskennen, indem Sie frühzeitig alle erforderlichen Informationen für den Kauf und die Anlieferung bereitstellen. Beachten Sie, dass Händler von Seecontainern aufgrund geringer Margen selten Preisnachlässe gewähren und Feilschen nicht gerne gesehen wird. Stattdessen sollten Sie mit dem Händler die Zahlungs- und Lieferbedingungen klären. Im Transportgewerbe ist es üblich, 100 Prozent Vorkasse zu zahlen, aber Händler können sich auch auf Zahlungen nach Lieferung oder 50/50-Verhältnisse einlassen – oft jedoch mit einem Risikoaufschlag. Es ist wichtig zu beachten, dass die Ware bei Seecontainern in der Regel nicht oder nur selten für Besichtigungen verfügbar ist. Container werden direkt auf den Hafendepots gelagert und sind daher nicht physisch in Ihrer Lieferadresse vorhanden. Daher können Container nur bei Händlern auf deren Lager- oder Mietflächen besichtigt werden.

Zusammenfassend kann der Kauf von Seecontainern eine lohnende Alternative zu teuren Garagen, Gartenhäusern, Lagerhallen, Hobbyräumen oder Modulbauten sein. Eine genaue Bewertung Ihrer Anforderungen, die Wahl des richtigen Kaufkanals und eine gründliche Recherche und sorgfältige Kommunikation mit dem Verkäufer können den Kaufprozess erfolgreich gestalten. Nutzen Sie diese Taktiken, um erfolgreich Ihren Seecontainer zu erwerben. Viel Erfolg!