July 16, 2024

Schmuckdesign und Online-Verkauf

Es gibt viele neue Designer, die in den Schmuckmarkt einsteigen wollen. Aber was wird von ihnen erwartet?

Du musst nicht mit offenen oder geschlossenen Augen träumen. Um Ihre Träume in die Realität umzusetzen, müssen Sie einfach Ihr Wissen mit Leidenschaft verbinden. Und genau das tat Diane Reed, eine Elektronikingenieurin, als sie ihren Online-Shop für Schmuckprodukte eröffnete. Sie hat mehr als 1.200 Designs für Mode- und Modeschmuck und richtet sich sowohl an Männer als auch an Frauen.

Diane absolvierte eine führende Universität im Bereich Telekommunikation und begann ihre berufliche Laufbahn mit einem IT-Hauptfach. Ihre Leidenschaft galt jedoch dem Schmuckdesign und der Eröffnung eines Online-Shops für Romantischer Drachenanhänger. Sie begann bald als Amateurdesignerin und als ihre Entwürfe Lob gewannen, kündigte sie ihren Job und stürzte sich ganz ins Schmuckdesign. Diane widersetzt sich nach eigenem Bekunden traditionellen Wahrnehmungen. Mode und Technologie passen normalerweise nicht zusammen. Aber sie ist froh, ihre wahre Berufung gefunden zu haben. Diane ist jetzt Designerin, Merchandiserin und Verkäuferin in einer Person und sie liebt jeden Moment davon.

Ein Schmuckstück zu entwerfen, sagt Diane, muss ein gut durchdachter Prozess sein. In ihrem Online-Shop für Schmuckprodukte entscheiden sich Diane und ihr Team mehrere Monate im Voraus für eine Geschichte. Das Marktforschungsteam gibt ihr umfassende Einblicke in die Kundenanforderungen, während Diane persönlich die Herstellung jedes Stücks überwacht. Zu sehen, wie die Firma wächst, ist ihre größte Genugtuung.

Geheimnisse der Kunst

Schmuckstücke zu entwerfen, die für Kundenanforderungen relevant sind, ist eine fast interdisziplinäre Kunst. Während der Designer über ein Designmuster nachdenkt, muss er in der Lage sein, das Marktpotenzial des Endprodukts zu ermitteln. Außerdem ist das Wissen über die Branding- und Marketingkanäle zweifellos ein Pluspunkt. Während die Einrichtung eines Online-Shops für Schmuckprodukte angesichts der zunehmenden Popularität des E-Commerce eine clevere Idee sein könnte, hilft auch ein physisches Geschäft, in dem Käufer vorbeikommen und die Kreationen ansehen können. Schmuckdesign könnte eine lohnende Karriere sein, wenn Sie die verschiedenen Aspekte des Handels verstehen, wie Datenaffinität, Geschäftssensibilität, das Erkennen von Verbraucherverhaltensmustern und die Entwicklung einer soliden Markenstrategie, die der Schlüssel sein könnte.

Diane sagt, dass Leidenschaft allein einen Schmuckdesign-Enthusiasten in seiner Karriere nicht weit bringen kann. Eine formelle Ausbildung könnte erforderlich sein. Es könnte auch hilfreich sein, ein Lehrling bei einem führenden Juwelier zu sein. Dort können die Tricks des Handwerks gelernt werden.

Zustand

Diane sagt, dass Kunden heutzutage innovative Designs wünschen. Die traditionellen stereotypen Designs finden bei den Käufern keinen Anklang. Innovation ist unerlässlich, um sich ändernden Anforderungen gerecht zu werden. Designer, die groß rauskommen wollen, müssen sich dessen bewusst sein. Aber es gibt einen echten Mangel an designorientierten Innovationen, da erfahrene Juweliere immer noch an traditionellen Designs der 60er und 70er Jahre festhalten. Diane sagt, dass mehr junge Unternehmer in den Markt eintreten sollten. Aber die bloße Einrichtung eines Online-Shops für Schmuckprodukte reicht nicht aus. Die meisten neuen Designer haben lediglich Produkte anderer Hersteller auf Lager und sind nicht daran interessiert, ihre eigene Marke aufzubauen. Diane rät auch, die älteren Designs nicht zu recyceln, sondern neue zu entwickeln, die Originalität prägen.